07.04.2021 | 11:53

Weltgesundheitstag 2021: Gesundheitsvorsorge und Eigenverantwortung stärken

LR Eichtinger: „Mit ‚Tut gut!‘ gesund älter werden und auf sich achten!“

Anlässlich des Weltgesundheitstages am 7. April steht die Gesundheit einen ganzen Tag weltweit im Mittelpunkt. Gerade während der aktuellen Pandemie ist vielen Menschen bewusster geworden, wie wertvoll das eigene Leben und der Gleichklang von Körper, Geist und Seele sind. Diesem Thema hat sich in Niederösterreich die „Tut gut!“ Gesundheitsvorsorge verschrieben. Für Landesrat Martin Eichtinger ist dies ein zentraler Baustein in der blau-gelben Gesundheitspolitik: „Wer lange gesund bleiben will, muss dafür auch selbst Sorge tragen und Verantwortung übernehmen. Oft sind es nur Kleinigkeiten, die einen großen Beitrag zu einem Leben in Gesundheit leisten. Ausreichende Bewegung, ausgewogene Ernährung und ein Fokus auf sein mentales Wohlbefinden sind die Schlüsselfaktoren“.

„Tut gut!“ unterstützt die Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher dort, wo sie leben, arbeiten und miteinander in Kontakt treten. Die Programme der Gesundheitsförderungs-ExpertInnen richten sich an alle Bevölkerungsgruppen und Altersklassen: Vom Neugeborenen mit „Netzwerk Familie“ über Schulkinder mit der „Gesunden Schule“ oder der „Bewegten Klasse“ bis zu den Erwachsenen mit Programmen wie „Vorsorge Aktiv“ oder dem „Gesunden Betrieb“ für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.

„All diese Programme sollen einen Beitrag dazu leisten, dass die Menschen nicht nur älter, sondern vor allem auch gesund älter werden. Denn nur ein gesundes Altern ist ein Altern in Lebensqualität und Freude“, so LR Eichtinger abschließend.

Mehr zu „Tut gut!“ gibt es unter www.noetutgut.at

Nähere Informationen: Büro LR Eichtinger, Mag. Stefan Kaiser, Telefon 02742/9005-13443, E-Mail: stefan.kaiser@noel.gv.at

Rückfragen & Information

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Franz Klingenbrunner Tel.: 02742/9005-13314
Email: presse@noel.gv.at

Landhausplatz 1
3109 St. Pölten

© 2021 Amt der NÖ Landesregierung